3 Jahre einfach weltoffen – endlich konnten wir wieder nach Indonesien

  • Eine besondere Zeit auf Lombok

  • Eigenes Logo und Bücher von einfach weltoffen

  • Unsere Top 10 nach 3 Jahren

  • Als Nächstes: Projekt Dream Cafe


Von Stephie, Jörg, Anna & A'an


Herzlichen Glückwunsch und ein dickes Dankeschön an unsere Leser! Wir sind sehr glücklich, dass die Community stetig wächst und wir endlich wieder nach Lombok fliegen konnten, um unsere Fans mit aktuellen Infos und Fotos zu versorgen.


Endlich wieder zu viert


Unser absolutes Highlight ist natürlich, dass wir nach fast anderthalb Jahren wieder auf Lombok sein konnten. Zwar gab es viele Regeln zu beachten, angefangen von der Beantragung für ein Visum, über das Herunterladen einer Gesundheits-App in Indonesien bis hin zum Quarantäne-Hotel und den PCR-Tests. Aber als wir endlich wieder mit A’an zusammen sein konnten, hatte sich das alles mehr als gelohnt. Auch er fühlte sich mit uns wieder komplett.


Zu viert sind wir wieder komplett

Ich konnte A'an endlich richtig auf Deutsch unterrichten statt nur aus der Ferne, wir haben unsere Freunde besucht und den neuen Schulleiter der internationalen Schule kennengelernt. Aber wir waren auch in Tetebatu bei den Reisfeldern und in Sembalun in der Nähe der Berge. Der Abschied war zwar wieder schwer, aber die Aussicht auf eine baldige Rückkehr überwiegt mittlerweile.


Eigenes Logo und Bücher von einfach weltoffen


Seit dem letzten Jahr haben wir auch ein eigenes Logo, die Schildkröte ist typisch für Indonesien, steht aber auch für Weisheit und ein langes Leben. Wer sie mal unter Wasser beobachtet hat, kommt zur Ruhe und besinnt sich auf das Wesentliche.


Es ist zwar kein Roman über Indonesien, aber in unserem neuen Buch „Sommernacht auf Russisch“ geht es auch ganz viel um das Thema Reisen und Kulturverständigung. Die

Mehr Gelassenheit im Alltag geht immer

Leserstimmen sind positiv im Sinne von, „ich habe es in einem Rutsch durchgelesen, super spannend.“

Außerdem haben wir unser erstes E-Book und Taschenbüchlein mit dem Titel „Mehr Gelassenheit im Alltag mit Indo Vibes“ veröffentlicht.

Hier zu bestellen.


Unsere Top 10 Blog Beiträge nach drei Jahren


Besonders stolz sind wir, dass noch weitere unserer Blog-Beiträge inzwischen auf der ersten Seite bei Google gefunden werden. Ein Beitrag ist gerade dabei, von den Aufrufen her vierstellig zu werden. Unsere Top 10 mit den meisten Aufrufen befassen sich zum einen mit unserer ganz persönlichen Story und zum anderen mit Themen rund um Corona, und wie man seine Sehnsucht nach Indonesien auch in Deutschland stillen kann. Seid ihr gespannt, welche Top 10 es sind? Hier kommen sie:


1. Warum manche Indonesier nur einen Namen tragen

2. Ein Leben ohne Gäste auf Lombok – wie lange noch?

3. 20 Stockwerke über Jakarta: Grüße aus der Quarantäne

4. Bali oder Lombok?

5. Kulturschock Indonesien

6. 38 indonesische Rezepte von Bali, Java und Sumatra 7. Exotische Früchte aus Indonesien und ihre Besonderheiten

8. Unterschrift für die Freiheit

9. Corona lässt Reisen wieder zu: Große Vorfreude auf Lombok

10. Ein kleines Stück Indonesien in Hamburg: Toko Indonesia


Was wir als Nächstes planen

A'an bespricht mit uns das Projekt von einem eigenen Café

Wir unterstützen A'an dabei, das „Dream Cafe“ aufzubauen - unser eigenes Strand-Café und Restaurant mit Bar in Nord-Lombok. Im Frühjahr möchte ich dort meinen Geburtstag feiern, endlich mal zu viert. Vom Aufbau berichten wir in unserem nächsten Beitrag …


In 2022 wollen wir für ein halbes Jahr nach Lombok und sind bereits in den Vorbereitungen. Anna besucht ein halbes Jahr die internationale Schule in Mataram auf Lombok und ich sammle weitere Unterrichtserfahrungen als Gastlehrerin bei Novy German Course. Von Lombok aus werden wir euch natürlich wieder mit den schönsten Indo vibes versorgen.


Wir freuen uns, wenn ihr uns auch weiterhin folgt!


Eure Stephie, Jörg, Anna & A’an von einfach weltoffen

70 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen