Ein kleines Stück Indonesien in Hamburg: Toko Indonesia


Als wir den kleinen Supermarkt in Hamburg-St. Georg betreten, begrüßt uns der Inhaber gleich freundlich. Wir gehen entlang der Regale und hören einige Kunden Bahasa sprechen. „Wie schön“, denke ich. Wir freuen uns über die Reiskräcker, die es natürlich auch gibt, „guck mal sagt Anna, die gab es doch auch immer bei Novy auf Lombok.“ A’ans Deutschlehrerin versäumt es nie, uns ein paar kleine Geschenke mitzugeben, wenn wir sie auf Lombok besuchen. Und dann sieht auch noch eine Käuferin so aus wie ibu Yuyun, die ehemalige Sekretärin der Schule Nusa Alam, die Anna einen Monat lang besucht hat.


Wie in einem Supermarkt auf Lombok

Der Inhaber stammt von einer entlegenen Insel


Die Gerüche, das Lächeln der Kunden, einfach alles – es fühlt sich an, als wären wir nicht in Hamburg, sondern in einem Supermarkt auf Lombok. Schnell füllt sich unser Einkaufskorb: Mango-Pudding, Cocos Geleespeise, Nasi Goreng und noch vieles mehr. An der Kasse kommen wir mit dem Inhaber ins Gespräch, der uns gleich von seiner Heimatinsel erzählt, nördlich von Jawa würde sie liegen, ganz ohne Tourismus, seine Augen strahlen. Wir berichten von unseren Erfahrungen in Indonesien und von unserer Beziehung mit A’an.


Wasserspinat gibt es auch

Tiefes Interesse für die andere Person


Selbstverständlich warten die anderen Kunden in der Zeit geduldig an der Kasse, da wir auch noch ein kleines Fotoshooting veranstalten. Und dann hätte der Inhaber noch glatt vergessen, unsere Ware zu kassieren, so sehr war er mit uns ins Gespräch vertieft. Typisch indonesisch ist eben auch das tiefe Interesse für die andere Person. Wir sind einfach nur beseelt und freuen uns, dass es einen Ort gibt, wo wir jederzeit in Hamburg hinkönnen, sollte die Sehnsucht (wie jetzt) einmal zu groß sein. A’an wird sich im Toko Indonesia gewiss auch super wohl fühlen, wenn er uns endlich in Hamburg besuchen kann.


Unsere Einkäufe im Toko Indonesia

Adresse:

Toko Indonesia

Brennerstraße 71, 20099 Hamburg

Telefon: 040 73128888


Wer nicht in Hamburg wohnt, profitiert ebenfalls:

Eine große Auswahl an indonesischen Produkten findet ihr unter www.tokoindonesia.de


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:


193 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen