Buchtipp: "Wir leben in Indonesien" - ein Bildband über Kinder für Kinder

Aktualisiert: Juli 30


In Binz auf Rügen gibt es ein Restaurant, das räumlich in Kontinente aufgeteilt ist. Wir als Weltenbummler fühlen uns in dem gleichnamigen Lokal gleich wohl. Die Wände sind liebevoll bemalt. Im Afrika-Raum schreiten Zebras und Giraffen durch die Sawanne, in der Australien-Ecke darf natürlich der Uluru der Aborigines nicht fehlen. Kängurus hat der Künstler gemalt genauso wie Koalas. Auch Bildbände der jeweiligen Kontinente liegen auf den Tischen, und typische Gegenstände zieren die Umgebung wie Bumerangs in der Australien-Ecke, wo wir bisher zweimal gesessen haben.


Ein Kinderbuch über Indonesien überrascht uns

Jetzt sitzen wir das erste Mal in Asien, warum nicht schon vorher? Vielleicht weil es uns in Australien auch so gut gefiel. Jedenfalls chatte ich gerade mit A’an und mache ein kleines Ratespiel mit ihm, nachdem ich alle Kontinente beschrieben habe. „Wo sitzen wir gerade?“, will ich wissen. „In Europa“, antwortet er. „Ja, dort natürlich auch, aber hier im Restaurant, meine ich!“ „Afrika?“ Jetzt muss ich lachen, weil ich weiß, er macht einen Scherz. „Natürlich sitzen wir in Asien, ganz nah bei dir“, schreibe ich amüsiert zurück.

Zufall oder nicht, auf unserem Tisch liegt das Buch „Wir leben in Indonesien“, ein Bildband über Kinder für Kinder. Anna nimmt es sofort zur Hand und liest uns daraus vor. So erfahren wir von Ahmed, der in Jakarta wohnt und von Dewi auf der Insel Sumatra sowie Wayan von Bali. A’an möchte wissen, ob wir das Buch kaufen, als ich ihm davon erzähle. Nicht im Restaurant kann man es erwerben, aber Anna soll es über den Buchhandel auf jeden Fall bekommen.


Über das Buch "Wir leben in Indonesien":

Ahmed wohnt in der Hauptstadt Jakarta. Wie der Großteil der Indonesier ist auch seine Familie muslimischen Glaubens. Häufig begleitet er seine Eltern zum großen Hafen, um dort frischen Fisch einzukaufen. Dewi stammt von der Insel Sumatra. Sie gehört der Volksgruppe der Minangkabau an, in der die Frauen alle wichtigen Entscheidungen fällen. Wayan ist Hindu und lebt auf der Insel Bali. Sein Vater arbeitet als Puppenspieler in einem Schattentheater. Dieses Buch beschreibt aus der Sicht dieser drei Kinder spannend und anschaulich das Leben der Menschen auf der größten Inselgruppe der Welt und erzählt von deren Geografie und Geschichte, Politik und Kultur.


Bestellbar zum Beispiel bei Amazon.

17 Ansichten

Follow

  • Instagram Social Icon

© 2018-2020 einfach weltoffen