Warum es nützlich ist, ein bisschen Indonesisch zu können: unsere Erfahrungen auf Lombok


Von Stephie


Als wir vor sechs Jahren das erste Mal nach Bali geflogen sind, kamen wir größtenteils gut mit Englisch klar. Wir erfuhren, dass es auf jeder Insel neben der offiziellen Sprache Bahasa Indonesia 745 Regionalsprachen mit vielfältigen Dialekten gibt

. So wird auf Lombok zum Beispiel besonders in den Dörfern Sasak gesprochen. Es ist quasi die Muttersprache der dortigen Insulaner. Englisch ist fernab der Touristenzentren außerdem nicht sehr verbreitet. Und genau dort halten wir uns immer öfter auf. Gerade wenn man länger als drei Urlaubswochen in Indonesien verbringt und sich für die Kultur interessiert, kommt man um Bahasa Indonesia nicht herum.


Die Vorteile im Überblick:

  1. Geld sparen (z. B. Local Boat, Warungs)

  2. Mit den Locals in Kontakt

  3. Die Kultur verstehen

  4. Small Talk

  5. Keine Missverständnisse


Gut zurechtkommen und Geld sparen


Es kommt gar nicht darauf an, die Sprache perfekt zu lernen, sondern vielmehr geht es um einfache Sätze und Wörter, die man beim Einkaufen auf dem Markt oder in normalen Supermärkten braucht. Es ist hilfreich, fragen zu können, wo man was findet oder ob es etwas Bestimmtes dort gibt. Und wenn der Verkäufer wissen möchte: „apa lagi?/“noch etwas?“, dass man dann entsprechend antworten kann. Richtig Geld spart man auch beim Friseur, der für Männer nur rund ein Euro fünfzig kostet und für Frauen ungefähr zehn Euro. Wichtig ist auch, die Zahlen auf Bahasa zu können, woran ich persönlich immer noch arbeite, da ich mich mit Zahlen allgemein etwas schwertue.


Mit den Einheimischen in Kontakt kommen


Die Indonesier interessieren sich für ihre Gäste, und es ist schön, wenn man auf Bahasa erklären kann, wie lange man auf der Insel ist, wo man herkommt und dass es einem sehr gut gefällt. Einige Sätze auf Indonesisch und man bekommt sofort ein Lächeln geschenkt, kein Schulterzucken, aber dafür ein tieferes Verständnis. Das fühlt sich einfach gut an. Und wenn du beim nächsten Mal gefragt wirst: „Mau ke mana?“/“Wohin des Weges?“, kannst du ganz entspannt sagen: „Jalan jalan“/"ich oder wir gehen spanzieren“. Ein Lacher ist einem auf jeden Fall sicher.


Man lernt mehr über die Kultur


Die Sprache ist wie ein Zugang bzw. Tor zur anderen Kultur. Durch sie erreicht man eine neue Ebene. Indonesier sind als sehr gastfreundliche Menschen bekannt, und es kann schonmal vorkommen, dass du irgendwohin nach Hause eingeladen wirst. Dann ist es einfach schön, wenn man weiß, dass „silahkan masuk“ bedeutet einzutreten oder „silahkan duduk“, sich hinzusetzen. Und bestimmt möchtest du auch sagen, dass das Essen lecker war usw., denn über „enak sekali“ freut sich jeder Gastgeber. Wir waren schon einige Male in A’ans Dorf zum Essen eingeladen und waren über jedes indonesische Wort, das wir können, sehr dankbar.


Small Talk auf Bahasa


Indonesier kommunizieren gern egal ob per Handy oder im realen Leben. Sie wollen immer wissen, wie es einem geht, wo man herkommt, ob man Kinder hat etc. Wir haben natürlich immer erzählt, dass wir auf Lombok leben und unsere Tochter in der Hauptstadt zur Schule geht. Das kommt gut an, denn die Leute freuen sich, dass wir uns so sehr für ihr Land interessieren, und dass wir hier eine längere Zeit verbringen.


Man kann ausdrücken, was man möchte


Natürlich gibt es auch viel weniger Missverständnisse, wenn man ein bisschen Indonesisch kann. Es ist kein Rätselraten, was man möchte, sondern man kann konkret äußern, dass man zum Beispiel das Gericht nicht scharf essen möchte. Ein Bekannter, der unbedingt mehr Indonesisch lernen möchte, erzählte uns neulich diese Situation: Im Warung bestellte er sein Essen mit dem Zusatz „tidak panas“ (nicht warm) statt „tidak pedas“ (nicht scharf). Das Essen kam lauwarm an.


Wir sind jedenfalls dankbar, dass wir vorher den Sprachkurs von Indojunkie gemacht haben. Denn man lernt dort Alltagssituationen, die man wirklich braucht wie „Einkaufen auf dem Markt“, „nach dem Weg fragen“ oder „einer Einladung folgen“. Besonders am Anfang haben wir auch öfter die kurzen Videos angeschaut, in denen Rayu und Steffen Alltagssituationen in realistischen Dialogen nachstellen.


Unsere klare Empfehlung: einfach bestellen und für Indonesien gut vorbereitet sein!


Mit unserem Gutscheincode EINFACHWELTOFFEN10 bekommt ihr außerdem 10% Rabatt (auch auf den bereits reduzierten Kurs).

Klingt gut! Hier geht es zum Kurs


Für einen guten Zweck: 5 Euro gehen als Spende an eine Bildungsinitiative in Indonesien.


Einmalige Zahlung für einen unbegrenzten Zugang zum Onlinekurs! Du kannst den Indonesischkurs per PayPal, Lastschrift, Sofortüberweisung oder Kreditkarte zahlen. Dir sagt der Kurs nicht zu? Kein Problem (oder wie man in Indonesien sagen würde: Tidak apa apa), bei Indojunkie gibt es wie immer das 14 Tage Geld-Zurück-Versprechen!


197 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen