Silvester auf Lombok ist ein Fest der Sinne und Geselligkeit


Wir selbst waren Silvester noch nie in Indonesien und wollten deshalb von unserer Freundin Novy Suryani wissen, wie der Jahreswechsel typischerweise gefeiert wird. Kennengelernt haben wir uns vor über zwei Jahren, als A’an sich bei ihr für einen Deutschkurs angemeldet hatte. Seitdem besuchen wir die sympathische Indonesierin bei jedem unserer Aufenthalte. Für unseren Blog hat sie einen Gastbeitrag geschrieben. Vielen Dank, liebe Novy für die spannenden Einblicke.


Von Novy


Als Stephanie mich fragte, ob ich gern für „einfach weltoffen“ schreiben würde, habe ich sofort zugestimmt, denn es ist für mich eine Ehre, über diese besondere Nacht zu schreiben.


Normalerweise feiern wir das neue Jahr mit Familie und Nachbarn. Ab dem Tag vor dem neuen Jahr sammeln wir so viel Geld, wie wir wollen. Damit kaufen wir frische Fische und Hühnchen zum Grillen am Silvesterabend. Zum Glück habe ich Nachbarn, die gut kochen können. Ich erinnere mich gut an Silvester vor einem Jahr: Nach dem Abendgebet begannen wir gegen 19 Uhr, Matten vor unserem Haus auszulegen. Unser Haus wird wegen des großen Hofes oft als Treffpunkt mit Nachbarn genutzt. Vor dem Haus hatten einige Nachbarn Holzkohle angezündet, um Fische und Hühnchen zu grillen. Als Gericht wählten wir Ayam Taliwang, ein spezielles Essen aus Lombok mit Chili, Knoblauch, Candle Nut und Kokosmilch. Taliwang Huhn ist köstlich und ein Muss für jeden, der Lombok besucht, finde ich. Natürlich grillen wir auch Fisch mit einer Auswahl an Chilisaucen. Als ergänzendes Gericht gibt es noch andere typische Lombok-Spezialitäten wie Pelecing Kangkung (Wasserspinat). Bei der Zubereitung unterhalten wir uns und lachen zusammen. Um nicht zu hungrig zu sein, während der Fisch und das Hühnchen auf dem Grill liegen, trinken wir Tee oder schwarzen Kaffee. Dazu essen wir auch gern etwas Kuchen.


Speisen im Mondlicht


Silvester ist auch eine aufregende Zeit für Kinder. An diesem Abend können sie mit ihren Freunden spielen und herumtoben. Gegen halb neun war unser Abendessen fertig, wir legten alle Speisen auf eine Matte und setzten uns um das Essen herum. Es gab wie gesagt gegrillte Hühnchen und Fische, Pelecing, Tempeh und Tofu, auch Bebalung, eine traditionelle Rippensuppe. Wir hatten großen Appetit und genossen die Speisen im Mondlicht und unter den Sternen.


Nur das? natürlich nicht!


Wie an vielen anderen Orten der Welt begrüßen auch wir das neue Jahr mit Feuerwerken. Es ist so schön, sie bunt am Himmel zu betrachten ... und nicht zu vergessen, die Neujahrstrompeten überall. Ja, seit ein paar Tagen vor dem neuen Jahr stehen viele Trompeten-Händler am Straßenrand. Als Touristenparadies gibt es sicherlich eine Vielzahl attraktiver Angebote, um das neue Jahr für alle Gesellschaftsschichten zu feiern, Jung und Alt. Normalerweise ist Strandtourismus das beliebteste. Wer kann dem neuen Jahr widerstehen, indem man einen wunderschönen Sonnenuntergang, Wellen, eine leichte Brise und ein besonderes Neujahrsessen auf der Insel Lombok mit seinen Lieben genießen kann?


Und dieses Jahr? Mal sehen …


Aber ich bin mir sicher, dass die Akteure der Tourismusbranche auf Lombok viele Ideen haben, um unseren Silvesterabend auf Lombok weiterhin genauso interessant und unterhaltsam wie in den Vorjahren zu gestalten ... nur eben unter Beachtung der Gesundheitsprotokolle.


In diesem Sinne wünsche ich allen ein gesundes und gutes Jahr 2021!

39 Ansichten0 Kommentare

Follow

  • Instagram Social Icon

© 2018-2021 einfach weltoffen