Nach über einem Jahr endlich zurück nach Lombok

Aktualisiert: Nov 15


Als wir im März 2020 den letzten Flieger mit Emirates planmäßig zurück nach Deutschland bekommen hatten, waren wir sehr dankbar, auch wenn wir eigentlich zu viert nach Hamburg fliegen wollten. Doch A’an war es als Indonesier nicht mehr erlaubt, in die EU einzureisen. Leider gibt es noch immer Einreisebeschränkungen und er fällt nicht unter die Ausnahmekategorien. Wenigstens ist es uns erlaubt, zurück nach Lombok zu fliegen und wieder als vierköpfige Familie zusammenzusein.


Wir freuen uns riesig darauf, durch den tropischen Garten der Villa Stanley zu spazieren, „unser“ Haus zu betreten, im Pool zu schwimmen und vor allem all die lieb gewonnenen Menschen wiederzusehen. Anna hat sich als Teenager inzwischen so verändert, dass dort quasi ein neuer Abschnitt beginnt, besonders im Hinblick auf ihre dortige Schule, die wir ja auch besuchen wollen.


Aber bevor das Leben auf Lombok beginnt, müssen wir noch fünf Nächte in unser Quarantäne Hotel in Jakarta, wir werden berichten …


Folgt uns außerdem gern auf Instagram oder Facebook, wir werden die kostbare Zeit auf jeden Fall genießen und euch später bestimmt auch jede Menge Tipps geben können!


In diesem Sinne, bleibt einfach weltoffen ;-)

Eure Stephie, Jörg, Anna & A‘an

116 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen